Die Singlebörse Lablue

Lablue wurde im Jahr 2002 gegründet und fungiert seither als Portal zur Partnersuche, auf dem Sie mit interessanten Singles chatten können. Das schlichte Layout sowie die gute Benutzerfreundlichkeit laden zum Flirten ein. Die Singlebörse weist inzwischen rund 500.000 registrierte Mitglieder auf. Das Durchschnittsalter liegt bei ca. 35 Jahren.

Lablue: Registrierung und Profil anlegen

Um Lablue nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren. Anschließend legen Sie ein Profil an, welches möglichst aussagekräftig sein sollte, damit die Partnersuche erfolgreich wird. Selbstverständlich können Sie verschiedene Fotos von sich hochladen, um die Chancen auf einen erfolgreichen Flirt zu erhöhen.

Werbung
Gleichklang

Lablue: Chatten Sie anonym

Der Vorteil bei Lablue ist, dass Sie nicht in einem großen Chatroom mit anderen Usern Kontakt aufnehmen, sondern ausschließlich mit dem gewünschten User. „Vier-Augen-Gespräche“ sind somit jederzeit möglich. Selbstverständlich müssen Sie nicht darauf verzichten, mit mehreren Nutzern gleichzeitig zu chatten, denn Sie können diverse Chatfenster nebeneinander öffnen.

Um die perfekten Chatpartner zu finden, profitieren Sie von der Matching-Funktion. Dies bedeutet, dass Sie Fotos anschauen können. Sagt Ihnen ein User zu, klicken Sie diesen entsprechend an. Besteht auch auf der anderen Seite Interesse, haben Sie ein Match und können den Chat mit dem User beginnen. Auf diese Weise lernen Sie nur die Leute kennen, für die Sie sich wirklich interessieren.

Die Kosten für die Nutzung von Lablue

Lablue ist ein Dienst, welchen Sie – bis auf wenige Ausnahmen – kostenlos nutzen können. Dies bedeutet, dass Ihnen sowohl die Kontaktaufnahme als auch der Chat mit anderen Usern gratis zur Verfügung steht. Lediglich die Nutzung verschiedener Zusatzfunktionen, die jedoch nicht unbedingt ausschlaggebend für die erfolgreiche Partnersuche sind, ist mit Kosten verbunden.

Kommentarfunktion geschlossen

Navigiere