Die Singlebörse Gleichklang

Eine Partnerbörse der besonderen Art zeigt sich mit gleichklang.de. Die 2006 ins Leben gerufene und von der Gleichklang limited in Hannover betriebene Plattform versteht sich nicht als typische Singlebörse. Sondern sie ist als alternatives Kennenlern-Portal für Partnersuche, Freundschaftssuche und Reisepartnersuche konzipiert. Alternativ steht in diesem Zusammenhang für die Lebenseinstellung, die Lebensform oder Überzeugungen. Angesprochen werden Menschen, die sich von der Masse abheben und nicht in ein nullachtfünfzehn Schema passen.

Im Fokus stehen umweltbewusste, naturnahe, tierfreundliche und sozial denkende Menschen. Auch bei der sexuellen Orientierung und den Beziehungsmodellen weicht die Partnerbörse durch eine breitere Ansprache deutlich von anderen Singlebörsen ab. Vom Funktionsprinzip her entspricht Gleichklang einer Partnervermittlung, denn die Mitglieder erhalten auf Basis ausgewerteter psychologischer Tests Vorschläge zu passenden Partnern.

Werbung
Gleichklang

Gleichklang: Design und Usability der Plattform

Gleichklang ist übersichtlich, gut strukturiert und sehr informativ aufgebaut, das Design entspricht der Mentalität, die hinter der Philosophie des Portals steht. Der Nutzer findet eine Vielzahl von Informationen, die in zahlreichen Kategorien ausführlich und leicht verständlich behandelt werden. Auch die Handhabung nach der Anmeldung ist unkompliziert und intuitiv, da es für das Mitglied ohnehin nicht in dem Maße zu agieren gilt, wie das bei den herkömmlichen Singlebörsen der Fall ist. Auch Werbung ist zum Glück kein Thema. Alles in allem: Praktisch, einfach und passend.

Die Zielgruppen von Gleichklang

Die Kennenlern-Plattform ist für alternative Menschen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gedacht. Konkret unterscheidet gleichklang.de hier Lebenseinstellungen, Lebensstil und Überzeugungen, die vom Mainstream abweichen. Auch sexuelle Orientierungen außerhalb von Homo- und Heterosexualität oder besondere Beziehungsmodelle werden in der Partnerbörse berücksichtigt.

In klassischen Singlebörsen stoßen Personen mit speziellen Überzeugungen oder sexuellen Orientierungen schnell an ihre Grenzen. Genau deshalb hat sich Gleichklang formiert. Die Plattform spricht u.a. Veganer, Vegetarier, spirituelle, gesellschaftlich engagierte Menschen, Umwelt- und Tierschützer an. Auch besondere Lebenssituationen müssen kein Grund sein, alleine zu bleiben, weshalb Langzeit-Singles, Alleinerziehende, Menschen mit Handicap oder Krankheiten, Hochsensible, Mittellose, Transgender und Intersexuelle bei gleichklang.de angesprochen werden. Asexuelle und Pansexuelle sowie Menschen, die polyamoröse, platonische oder Mehr-Personen-Beziehungen suchen, haben hier weitaus mehr Chancen, da sie sich in der herkömmlichen Partnervermittlung nicht wirklich gut aufgehoben fühlen.

Das Alter ist unerheblich bei Gleichklang, wobei die 30 bis 50 Jährigen einen großen Anteil an Mitgliedern ausmachen, es sind mehr Frauen als Männer vertreten. Gleichklang hat ca. 155.000 Mitglieder, der Anteil an Veganern und Vegetariern ist besonders hoch.

Gleichklang: Matching-Prinzip zur Auswahl potentieller Beziehungs-/Reisepartner oder Freunde

Ähnlich wie es Singles von Online-Partnervermittlungen wie Elite Partner oder eDarling kennen, erfolgt die Auswahl von in Frage kommenden Partnern nach dem Matching-Prinzip, das sich psychologischer Tests bedient, um Personen in der Datenbank zu finden, die am besten zum Suchenden passen. Die Schwerpunkte liegen hier jedoch auf Lebensart, Einstellungen und Erfahrungen. Die Mitglieder von gleichklang.de können bestimmte Voreinstellungen festlegen, was den Umfang und spezielle Kriterien der Vorschläge betrifft, u.a. Land, Nähe zum eigenen Wohnort, Ausschluss von bestimmten Merkmalen. Eine freie Suche, wie sie von den klassischen Singlebörsen bekannt ist, können die Mitglieder nicht durchführen, d.h. sie sind ausschließlich auf die Partnervorschläge angewiesen.

Kostenlose Funktionen bei Gleichklang

Grundsätzlich ist gleichklang.de eine kostenpflichtige Partnerbörse, doch bevor der Interessierte sich anmeldet, kann er kostenlos einen Eignungstest und die psychologischen Tests durchlaufen. Der Eignungstest besteht aus einer überschaubaren Anzahl von Ja/Nein-Fragen und ist in weniger als zwei Minuten erledigt. Hier geht es darum, ob die Plattform wirklich zu einem passt. Die psychologischen Tests zeigen sich deutlich umfangreicher, sie geben aber einen guten Einblick in das Matching-Prinzip.

Kostenpflichtige Mitgliedschaft

Um gleichklang.de überhaupt nutzen zu können, ist eine kostenpflichtige Mitgliedschaft erforderlich. Kostenlose Schnupperfunktionen oder einen kostenfreien Probemonat gibt es nicht. Die Gebührenmodelle unterscheiden in die Laufzeiten ein, zwei, drei Jahre sowie in den so genannten Sozialtarif mit einem Jahr Laufzeit. Der Funktions- und Leistungsumfang ist für alle Modelle gleich, es können Lebenspartner, Reisepartner und Freunde im Rahmen der Mitgliedschaft gesucht werden.

Nach Registrierung, Bezahlung und Freischaltung kann das eigene Profil angelegt und die umfangreichen Testfragebögen ausgefüllt werden. Auch besteht die Möglichkeit, Fotogalerien mit eigenen hochgeladenen Bildern anzulegen und die Ansicht differenziert freischalten zu lassen. Dann heißt es abwarten, bis die ersten Vorschläge eingehen, was aber durchaus länger dauern kann und auch nicht mit der Menge von klassischen Partnervermittlungen vergleichbar ist, wenn die Anforderungen sehr speziell sind. Darauf weist der Betreiber schon im Eignungstest ausführlich hin.

Die Kündigung der Mitgliedschaft ist ordentlich zum Ende der Vertragslaufzeit und außerordentlich bei wichtigen Gründen schriftlich möglich.

Weitere Services bei Gleichklang

Mitglieder können sich kostenlos einen eigenen Mail-Account anlegen. Weiterhin gibt es einen Online-Laden mit Produkten, die auf die Mitglieder zugeschnitten sind, also Bio, fair gehandelt, vegan, vegetarisch, gesellschaftskritisch und emanzipatorisch. Das Gleichklang Café fördert die persönlichen Beziehungen und das reale Kennenlernen. Es findet sich in Hannover, in der Marienstraße 38 und ist im gastronomischen Angebot bio-vegan ausgerichtet.

Gleichklang betreibt zusätzlich die  Internetseiten vegan.eu und menschenrechte.eu mit vielen Informationen und kritischen Hinterfragungen sowie ein Anzeigenprotal speziell für Kleinanzeigen abseits des Mainstreams. Darüber hinaus können Mitglieder an psychologischen Seminaren teilnehmen, wobei dafür separate Kosten anfallen.

Erfolgsquote und Erfolgsaussichten

Laut Angaben des Betreibers liegt die Erfolgsquote der Vermittlung bei Verträgen mit einem Jahr Laufzeit bei 36 %, bei zwei Jahren bei 72%. Berücksichtigt man hier Kommentare aus Foren und Bewertungsportalen für Singlebörsen im Internet, so sind diese Werte sicher nicht aus der Luft gegriffen, wenn es sich um Personen wie Veganer und Vegetarier oder ökologisch orientierte Menschen handelt. Bei Menschen mit bestimmten Krankheiten oder sexuellen Neigungen sieht das schon wieder anders aus. Auch die Spirituellen haben laut den Meinungen nicht einen ganz so prickelnden Erfolgsstand. Einige Ex-Mitglieder beklagten die lange Wartezeit auf Vorschläge, bei den Frauen war zudem die sehr geringe Anzahl an Vorschlägen nicht selten frustrierend.

Gleichklang: Fazit und Bewertung

Gleichklang ist eine ausschließlich kostenpflichtige Plattform für die spezielle Partner- oder Freundesuche. Da sie sich gezielt an Menschen mit einem nicht massenkompatiblen Background richtet und nicht wenige „Randgruppen“ anspricht, hat sie auf dem deutschen Markt der Singlebörsen durchaus zahlreiche Alleinstellungsmerkmale. Viele Themen der Plattform werden in klassischen Portalen der Partnersuche unter dem Tabu-Mantel gehalten und es existiert kein Angebot.

Dem Anliegen von Gleichklang, echte Menschen und keine Fakes zusammenzubringen, kann Vertrauen geschenkt werden, denn Fakes, Karteileichen und Bilder-Voyeure sind hier nicht anzutreffen. Allerdings melden sich auch „Normalos“ aus Neugierde oder dem Wunsch nach dem Nicht-Alltäglichen an. Die beschweren sich dann in Foren, dass sich der Kontakt in der Community auf die speziellen Menschen beschränkt hat. Hier muss man ganz klar sagen: Das Motto von gleichklang.de ist Programm und für alle, die sich damit im Endeffekt doch nicht identifizieren können, ist die klassische Singlebörse der richtige Ort.

Kommentarfunktion geschlossen

Navigiere