Die Singlebörse OKCupid

OKCupid ist eine Kontaktanzeigenseite, welche weltweit agiert und aktuell mehr als 4 Millionen Mitglieder zählt. Das Portal ist gänzlich kostenlos nutzbar, was es sicherlich sehr attraktiv machen würde, wenn es nicht einen entscheidenden Nachteil gäbe.

OKCupid ist ausschließlich in englischer Sprache nutzbar, nachdem die deutschsprachige Version vor einiger Zeit eingestellt wurde.

Gegründet wurde die Plattform im Jahr 2001 und schaffte es rasch, sich in vielen Ländern der Welt zu etablieren. Das ausgewogene Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Nutzern sorgt für gleich gute Flirtchancen sämtlicher User. Das Durchschnittsalter liegt bei 25 bis 45 Jahren, doch auch jüngere oder ältere Interessierte können sich jederzeit bei OKCupid registrieren, sofern es die englischen Sprachkenntnisse zulassen.

OKCupid – Bekanntschaften werden empfohlen

Nachdem Sie die Registrierung mit der Angabe von Benutzername und Passwort fertiggestellt haben, legen Sie Ihr individuelles Profil an. Es werden unter anderem persönliche Daten als auch Hobbys sowie der Job abgefragt. Anhand dieser Daten, die mit den Profilen anderer Nutzer verglichen werden, unterbreitet Ihnen das Portal Bekanntschaften, mit denen Sie Kontakt aufnehmen können.

Da OKCupid  auch als App erhältlich ist, können Sie die Kontaktaufnahmen jederzeit auch von unterwegs vornehmen und bleiben auf diese Weise immer auf dem aktuellen Stand, was Ihre Flirtchancen angeht. Die praktische Matching-Funktion trägt dazu bei, dass Sie User, die für Sie nicht infrage kommen, umgehend aussortieren können. Diejenigen Nutzer, die für Sie infrage kommen, haben ebenfalls die Möglichkeit, zu entscheiden, ob Sie eine potentielle Kandidatin oder ein potentieller Kandidat sind. Besteht das Interesse auf Gegenseitigkeit, kommt es zu einem Match und Sie können sich näher kennenlernen.

Mit einem solchen System arbeiten inzwischen zahlreiche Apps, sodass Sie sich durchaus auch für einen Anbieter – wie beispielsweise Lovoo oder Tinder – entscheiden können, wenn Sie der englischen Sprache nicht mächtig sind oder generell lieber auf Deutsch flirten.

Was kostet die Singlebörse OKCupid?

Grundsätzlich können Sie OkCupid kostenlos nutzen, sodass für die Registrierung und das Erstellen des Profils sowie zahlreiche Flirt-Aktionen keinerlei Kosten anfallen. Um sämtliche Funktionen nutzen zu können, müssen Sie sich jedoch für die kostenlose Premium-Mitgliedschaft entscheiden, die es Ihnen unter anderem ermöglicht, eine Detailsuche durchzuführen oder unsichtbar zu surfen. Des Weiteren erhalten Sie Lesebestätigungen für gesendete Nachrichten und können bis zu 5.000 Mails speichern.

Kommentarfunktion geschlossen

Navigiere