Schreiben Sie andere User offen an

Singles, die auf der Suche nach ihrem Traummann oder ihrer Traumfrau sind, gehen es oft falsch an. Sie glauben, es reicht aus, sich in einer Singlebörse anzumelden, um mit anderen Usern, die als potenzielle Partner wirklich in Frage kommen, in Kontakt zu kommen. Dem ist jedoch nicht so. Wer sich in einer Singlebörse anmeldet, sollte bereit sein, aktiv auf andere User zuzugehen, um eine neue Liebe zu finden. Wer hingegen wartet, bis sich jemand bei ihm meldet, wartet unter Umständen ewig und bleibt Dauersingle.

Flirten, Chatten, Mailen!

Andere Singlebörsen-Nutzer anschreibenGrundsätzlich gilt: Wenn Sie sich für jemanden interessieren, flirten Sie, was das Zeug hält. Schreiben Sie eine nette E-Mail (bei den meisten Partnerbörsen müssen Sie eine Premium-Mitgliedschaft abschließen, um diese Funktion nutzen zu können) oder laden Sie andere Mitglieder dazu ein, Sie im Chat kennenzulernen. Die Möglichkeiten sind vielseitig. Nur nichts tun, das sollten Sie nicht.

So nehmen Sie Kontakt zu anderen Singles auf

Wenn Sie ernsthaftes Interesse an jemanden haben, sollten Sie eine direkte, aber höfliche, „flirty“ Mail verfassen, in welcher Sie sich zunächst einmal vorstellen. Einen idealen Aufhänger finden Sie in der Regel, wenn Sie sich das Profil des Singles anschauen und beispielsweise auf die Hobbys eingehen. Idealerweise haben Sie Gemeinsamkeiten, die das Gespräch ins Laufen bringen. Wichtig ist nur, dass Sie nicht plumb wirken, da dies insbesondere bei der Damenwelt nicht gut ankommt. Bedenken Sie, dass Frauen in den Singlebörsen häufig billig „angegraben“ werden, mit dem einen Ziel: Sex. Doch Frauen, die an einer ernsthaften Beziehung interessiert sind, werden Männer schnell durchschauen und sie abblitzen lassen. Wenn Sie also ernste Absichten haben, sollten Sie nett und diskret vorgehen, um die Dame nicht zu verschrecken. Dies gilt auch für alle Frauen, die auf der Suche nach ihrem Traummann sind. Übrigens: Sie können sich für eine aktive Suche in der Singlebörse entscheiden oder eine Partnervermittlung wählen, bei welcher Sie Partnervorschläge erhalten. Das senkt die Hemmschwelle etwas.

Kommentarfunktion geschlossen

Navigiere